Praxis-Bestimmungen

Terminvereinbarungen und Absagen

Termine können mündlich, via E-Mail oder telefonisch vereinbart werden.

Terminabsagen haben, ausser bei Krankheit, Unfall oder Todesfall, 24 Stunden vorher zu erfolgen, ansonsten wird der entsprechende Termin verrechnet.

Anerkennung bei den Krankenkassen

Die Methoden 81 (Fussreflexzonenmassage), 111 (manuelle Lymphdrainage) und 150 (Posturale Integration sind durch EMR (Erfahrungsmedizinisches Register in Basel) und ASCA (Stiftung für Komplementärmedizin) anerkannt. Es obliegt jedoch den jeweiligen Krankenkassen, welche Leistungen sie in ihren Leistungskatalog aufnehmen. Weiter können Krankenkassen Methoden streichen. Die Qualitätssicherstellung erfolgt nach wie vor durch EMR und ASCA.

Meine Therapeuten-Nummern: EMR: T043678 und ASCA: G 365 162

 Stundensatz

Mein Stundensatz beträgt pro 60 Minuten Fr. 140.

Auch Sitzungen von 30 Minuten sind möglich, zum Preis von Fr. 70.

Zahlungsmöglichkeiten

Kreditkarte Diese Zahlungsart gilt nur für die Praxis in Kloten; eine Quittung für die Krankenkasse kann monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich erstellt werden. Der administrative Aufwand sollte möglichst tief gehalten werden.
EC-Karte Diese Zahlungsart gilt nur für die Praxis in Kloten; eine Quittung für die Krankenkasse kann monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich erstellt werden. Der administrative Aufwand sollte möglichst tief gehalten werden.
Bargeld Diese Zahlungsart ist in beiden Praxen (Hitzkirch und Kloten) möglich.
Rechnungen Werden daher keine mehr gemacht, da die Sitzungen im Anschluss an die Sitzungen bezahlt werden; die Quittungen werden nach dem gewünschten  Modus erstellt.
Telefonische Beratungen oder E-Mail Diese werden nach Aufwand verrechnet; die Klienten erhalten eine Liste dieser Leistungen.

Andere Dienstleistungen

Darunter fallen Dienstleistungen wie auswärtige Behandlungen, Hilfe beim Schriftverkehr oder Beratungen von Krankenkassenneuregelungen, Briefe an offizielle Dienststellen und Rechtsbeistände und –empfehlungen.

Vorgehen bei Haarmineralanalysen

Diese Analysen werden in Zusammenarbeit mit dem Labor „Oligopharm S.A. in Cugy“ gemacht. Dieses Labor ist Swissmedic anerkannt und hat eine ISO-Zertifizierung.

Dieses Labor arbeitet ausschliesslich mit Ärzten, Apotheken, Drogerien und vom Labor anerkannten Therapeuten zusammen.

Es werden keine Analysen an Privatpersonen gemacht. Die Resultate werden von der Firma Oetliker – Körper und mehr an den Kunden versandt.

Kosten der Haarmineralanalysen

Laborkosten von der Oligopharm S.A. Fr. 140.40 inkl. dem Pflanzenmineralstofftonikum; die Rechnung geht direkt an den Klienten/In
Resultatauswertung
Mit Dossier / CD Es wird ein ausführliches Informationsdossier erstellt und eine CD aufgrund der Analyse erstellt. Der/die Klient/In bekommt alles via Post zugestellt. Die CD bietet den Vorteil, dass sie mehrmals gehört werden kann.
Kosten: Fr. 319.– inkl. Verpackung und Porto.
Ohne Dossier/CD

Sofern kein Dossier gewünscht wird, werden die Ergebnisse in einem persönlichen Gespräch in der Praxis erörtert.
Kosten: Fr. 150.–
Analysen ohne Dossier, CD oder ohne Besprechung werden nicht angeboten!

Nachbesprechnungen/Nachfragen via Mail oder Telefon Zunehmend werden nur Analysen verlangt (zwecks Vergleich der Resultate. Da keine Besprechung/CD gewünscht wurde, erfolgen telefonische Anfrage oder Mails bezüglich der Analysen. Jede Telefonische Beratung kostet ab dem 1.1.2015 Fr. 2.-/Minute. Diese werden nach Aufwand verrechnet.